Reihenführung
schmotzer_maschinen_icons11

Komfort für den Fahrer,
Präzision bei der Arbeit

Bei der mechanischen Unkrautbekämpfung in Reihenkulturen ist höchste Präzision gefordert. Falsche Einstellungen der Maschine oder Unachtsamkeit des Fahrers können hier gravierende Schäden an den Nutzpflanzen verursachen. Um Mensch und Maschine die Arbeit zu erleichtern wurden Reihenführungssysteme entwickelt. Diese können auf manuellem, mechanischem oder elektronischem Wege dafür sorgen, dass die Maschine optimal in der Spur bleibt.

Wann brauche ich ein Reihenführungssystem?
Gerade dort, wo große Flächen bewirtschaftet werden, eignen sich diese Systeme als Unterstützung. Muss der Fahrer lange Zeit hoch konzentriert sein, ermüdet er dadurch schneller bei seiner Arbeit. Hier entlastet ihn ein solches System und übernimmt vollständig das Lenken der Maschine in den Reihen. Somit wird nicht nur der Fahrer erheblich geschont, oft ist dadurch sogar eine höhere Fahrgeschwindigkeit möglich, welche die Flächenleistung steigern kann.
Besonders hilfreich sind diese Systeme auf Flächen, die am Hang liegen. Auch hier können Fahrfehler und Gefälle selbstständig von der Maschine ausgeglichen werden.

Reihenführung1

Reihenführungssystem = Steuereinheit + Verschiebeeinheit

Manuelle Lenkung

 

Manuelle Lenkung
Bei der manuellen Lenkung findet eine zweite Person hinten auf der Maschine Platz. Durch einen Lenkmechanismus kann sie sich von hier ungestört auf das Lenken in der Reihe konzentrieren. Dieser zweite Steuermann ist besonders bei jungen Kulturen oder starker Verunkrautung von Vorteil.

internal_server_error <![CDATA[WordPress &rsaquo; Fehler]]> 500