schmotzer_maschinen_icons7

Licht aus für Gräser und Kräuter

SCHMOTZER bietet verschiedene Häufelwerkzeuge zur Anhäufelung an der Reihe. Besonders Leguminosen erhalten somit zusätzliche Wärme und Wachstumsreize, sie bevorzugen das bewusste Verschütten. Ferner werden durch das Anhäufeln die Unkräuter verschüttet und das Wachstum so unterbrochen.
Im biologischen Leguminosenanbau wird die komplette Reihe durch die neuen SCHMOTZER Scheibenhäufler verschüttet, besonders im ökologischen Leguminosenanbau ist dies eine empfehlenswerte Technik. Die Sojapflanze im Stadium bis 10 cm wächst sich binnen Tagesfrist wieder frei, das Unkraut bleibt verschüttet. Effektiver ist keine andere mechanische Unkrautbekämpfung.

Haeufelwerkzeuge

Flachhäufler
Der Flachhäufler ist bei SCHMOTZER am Vibromesser direkt neben der Pflanzenreihe befestigt. Je nach Messeranzahl stehen Flachhäufler für die rechte und linke Pflanzenreihe zur Verfügung. Wird nur ein Messer im Parallelogramm verwendet, kann dort mit einem Doppelflachhäufler gearbeitet werden. Dieser lässt sich feinfühlig in der Intensität der Häufelung einstellen und ist somit je nach Einsatzbedingungen und -zielen perfekt abstimmbar. Der Flachhäufler erreicht eine sehr gute Häufelwirkung, ist kulturpflanzen-verträglich und über die Fahrgeschwindigkeit regulierbar.

Flachläufler

Scheibenhäufler
Die SCHMOTZER Scheibenhäufler passen sich der Kulturpflanzenreihe und den Bodenverhältnissen an. Es wird Erde an die Pflanzenreihe gehäufelt. Dabei wird dem Unkraut das notwendige Licht zum Wachstum genommen. Im Ackerbohnen- und Maisanbau wird an die Kulturpflanze gehäufelt und ein ähnlicher Unkrautbekämpfungseffekt erreicht. Diese Art ist besonders für steinige Böden mit hohem Anteil an organischer Masse geeignet.

Pizzaschneider

Scharhäufler
Die Scharhäufler sind eine Möglichkeit um in Dammkulturen gezielt Erde anzuhäufeln. Sie stellen eine Alternative zum klassischen Gänsefußmesser dar.

Scharhäufler